Please enable JS

KRAH Unternehmensgruppe und HyoSeong Electric übernehmen HKR Seuffer Automotive

Deutsch-südkoreanische Partnerschaft öffnet neue Märkte für HKR Automotive
WebNews HKR

KRAH Unternehmensgruppe und HyoSeong Electric übernehmen HKR Seuffer Automotive

02. Apr. 2019 / Technology

Die KRAH Unternehmensgruppe aus Drolshagen, Nordrhein-Westfalen, und das südkoreanische Unternehmen HyoSeong haben den Geschäftsbetrieb der HKR Seuffer Automotive GmbH & Co. KG gekauft. Seit dem 01. April 2019 läuft der Betrieb unter der neuen Firmierung HKR Automotive weiter. Dies schließt auch eine Beteiligung an dem chinesischen Joint Venture Shanghai Krah Seuffer Electronics ein.

HKR entwickelt und produziert seit 1990 Leistungselektronik für die Automobilindustrie, besonders für die Innenraumbelüftung und -klimatisierung, Kühler-Lüfter und elektrifizierte Nebenaggregate. Kunden der HKR sind namhafte OEMs sowie Zulieferer in Europa, Asien und den USA. An zwei deutschen Standorten in Kupferzell und Bitterfeld-Wolfen beschäftigt HKR insgesamt ca. 180 Mitarbeiter und erwirtschaftet einen Jahresumsatz von ca. 40 Millionen Euro.
Darüber hinaus ist HKR an dem deutsch-chinesischen Joint Venture SKS (Shanghai Krah Seuffer Electronics) beteiligt, wo elektronische Komponenten und Regler für die Automobilindustrie entwickelt, produziert und in den asiatischen Markt verkauft werden. Die Beteiligung an SKS wurde ebenfalls zum 01. April von der HKR Automotive übernommen.

 

Neue Wachstumsperspektiven

KRAH ist in der Automobilindustrie Weltmarktführer für drahtgewickelte Leistungswiderstände, insbesondere für den Einsatz in Klimatisierungsanwendungen und Zündsystemen. Ebenso zum Portfolio der Unternehmensgruppe gehören Leistungswiderstände für den wachsenden E-Mobilitätsmarkt. Hier fertigt KRAH vor allem Vor- und Entladewiderstände für das Batteriemanagement, On-Board-Ladeschaltungen sowie Hochleistungswiderstände für Bremssysteme.
„Mit der Übernahme des HKR-Geschäftsbetriebes bieten wir unseren Kunden vom Widerstand über MPM- und Widerstandsrelais-Module bis hin zu PWM-Reglern nun die volle Produktpalette für Klimatisierungsanwendungen in PKWs an und festigen unsere Position im weltweiten Automotive-Markt. Darüber hinaus eröffnen wir uns Perspektiven für neue Anwendungsfelder und Märkte, zum Beispiel in der E-Mobilität.“ sagt Thomas Klein, Geschäftsführer Vertrieb der KRAH Unternehmensgruppe.

HyoSeong ist Hersteller von Motoren für den automotiven Einsatz insbesondere von Gebläsemotoren für Klimatisierungsanwendungen sowie Motoren für den Einsatz in Servolenkungen, ABS- und Feststellbremsen. Mit HKR entwickelt das koreanische Unternehmen bereits seit 2015 gemeinsam integrierte Regler für Motoren für Anwendungen im Bereich der Innenraumklimatisierung.
„In HyoSeong haben wir einen kompetenten Partner für die erfolgreiche Weiterführung des Geschäftsbetriebes der HKR gefunden“, sagt Christian Hermann, Geschäftsführer der KRAH Unternehmensgruppe. „HKR verfügt über viel wertvolles Know-how, das wir im Rahmen der Partnerschaft mit HyoSeong gemeinsam ausbauen werden, um weiteres Wachstum zu generieren und unsere Technologieführerschaft auszubauen. Mit der Übernahme der HKR verbessert die KRAH Unternehmensgruppe ihre Marktposition im Automotive und E-Mobility Bereich. Für die Zukunft sehen wir uns somit sehr gut aufgestellt.“


Neueste Beiträge

Kategorien
Archiv